Unser Magazin rund um die Themen M&A und Corporate Finance:

M&A Wissen: Umfassend, praxisnah, gut verständlich.

Entdecken Sie jetzt Hintergrundwissen, aktuelle Trends und die neusten Entwicklungen auf dem M&A und Corporate Finance Markt.

KP Tech Insights - IT Consulting & IT Services M&A und Corporate Finance Report

Die Reihe KP Tech Insights widmet sich halbjährlich der Analyse des M&A und Corporate Finance Marktes im Bereich IT Consulting & IT Services. Wir informieren Sie über die spannendsten M&A-Aktivitäten, neuesten M&A-Trends, Hintergründe, wichtige Ereignisse, Transaktionen und Veränderungen der relevantesten M&A-Deal Multiples.

Artikel lesen

KP Tech Insights - B2B Software M&A und Corporate Finance Report

Die Reihe KP Tech Insights widmet sich halbjährlich der Analyse des M&A und Corporate Finance Marktes der B2B Software Branche. Wir informieren Sie über die spannendsten M&A-Aktivitäten, die neuesten M&A-Trends, Hintergründe, wichtige Ereignisse, Transaktionen und die Entwicklung der relevantesten M&A Deal Multiples.

Artikel lesen

KP Tech Insights - Branchen M&A und Corporate Finance Report

"KP Tech Insights" ist unser neues Format, mit dem wir Ihnen aktuelle M&A und Corporate Finance Analysen für verschiedene Branchen weltweit und speziell für Europa anbieten. Unsere Analysen liefern Hintergründe, wichtige Ereignisse, Entwicklungen der wichtigsten M&A-Multiples, allgemein interessante M&A-Aktivitäten sowie neue M&A-Trends.

Artikel lesen

Wie führt man einen Firmenverkauf optimal durch?

Jeder M&A-Prozess bietet den Anteilsverkäufern viele Chancen und Perspektiven. Ein optimal vorbereiteter und strukturierter M&A-Prozess beim Firmenverkauf ist jedoch unerlässlich. Zusammen mit seinen Kunden setzt KP Tech den […]

Artikel lesen

Unternehmensbewertung mit Multiples

Unternehmensbewertung auf Basis von sogenannten „Multiples“ oder „Multiplikatoren“ (auch Comparable Company Approach genannt): In der Praxis der marktorientierten Unternehmensbewertung werden zwei Arten von Multiples- bzw. Multiplikatoren-Verfahren unterschieden. Die beiden marktorientierten Bewertungsverfahren unterscheiden sich aufgrund der Herkunft der zu Grunde gelegten […]

Artikel lesen

Unternehmensnachfolge – Die Gestaltungsmöglichkeiten

Steht bei Ihnen in näherer Zukunft das Thema Unternehmensnachfolge an? Schieben Sie das Thema nicht auf die "lange Bank". Je früher Sie sich mit diesem Pozess beschäftigen und sich eine Meinung bilden, desto besser stehen Ihre Chancen, am Ende die optimale Lösung für sich und Ihr Unternehmen zu finden. […]

Artikel lesen

Was sind die wichtigen Aspekte einer Unternehmensbewertung / Firmenbewertung?

Fragestellungen bei der Erstellung einer Unternehmensbewertung/ Firmenbewertung > Im Rahmen einer Unternehmensbewertung sind folgende Aspekte und Fragestellungen zu beachten: Welche Methoden der Firmenbewertung sind relevant? (z.B. DCF-Verfahren, Ertragswertverfahren, Substanzwertverfahren) Was ist der Bewertungsanlass? (z.B. Auskauf eines Gesellschafters, Unternehmensverkauf, steuerliche Aspekte, Banken) […]

Artikel lesen

Unternehmensbewertung – Methoden zur Bewertung eines Unternehmens in der Praxis

Zum Einstieg in das Thema Unternehmensbewertung einige grundlegende Anmerkungen aus der Praxis: Entscheidend ist die Zukunft: Nur dafür wird bezahlt! Jede Unternehmensbewertung ist zukunftsbezogen! Die Vergangenheit fließt nicht monetär in die Bewertung ein! Sie dient lediglich als Grundlage für die […]

Artikel lesen

Liste Beteiligungskapital – Private Equity Gesellschaften Deutschland, Österreich, Schweiz

Beteiligungskapital – Risikokapital – Family Offices Investoren Liste – Private Equity Investoren Liste: Übersicht der Beteiligungsgesellschaften und top Investoren, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz investieren Beteiligungskapital oder Risikokapital wird auf Englisch „Private Equity“ bezeichnet. Investoren im Bereich Beteiligungskapital/ Risikokapital […]

Artikel lesen

Unternehmen verkaufen: Wie verkaufe ich mein Unternehmen erfolgreich?

70% der Unternehmensverkäufe scheitern – Wie Sie Ihre Firma erfolgreich verkaufen: Warum verlaufen viele Unternehmensverkäufe nicht erfolgreich? Die Gründe sind: Preis, Zeitpunkt, Due Diligence, Vertrag, unprofessionelle Vorgehensweise und schlechtes Zahlenmaterial. Wenn Sie die nachfolgenden Aspekte berücksichtigen und einen professionellen M&A-Berater […]

Artikel lesen

Muster und Beispiele zu Verträgen und Vereinbarungen beim Unternehmenskauf, Unternehmensverkauf, Private Equity oder Venture Capital

Muster und Beispiele zu Verträgen und Vereinbarungen beim Unternehmenskauf, Unternehmensverkauf, Private Equity oder Venture Capital: Erfolgreiche Fusionen, Akquisitionen (M&A) und Divestments (Verkäufe von Geschäftsteilen) stärken ein Unternehmen auf lange Sicht. Ebenso kann auch die Aufnahme von Venture Capital oder Private […]

Artikel lesen

Liste mit >250 Venture Capital Investoren in Deutschland und Europa

Liste mit >250 Venture Capital Gesellschaften, welche in Deutschland investieren: Seed Investoren – Early Stage Venture Capital – Beteiligungskapital – Wachstumsfinanzierung – Early Stage VC Fonds – Startup Investoren Beiträge im KP TECH Blog zu den Themen Beteiligungsverträge, Venture Capital Fonds, […]

Artikel lesen

Due Diligence Checkliste – Unternehmenskauf – Unternehmensverkauf

Due Diligence Checkliste – Unternehmenskauf – Unternehmensverkauf: Nachfolgend finden Sie eine beispielhafte (kurze Version) einer Due Diligence Checklist aus der Praxis, welche im Rahmen eines Unternehmenskauf/ Unternehmensverkauf für die Erstellung der Unterlagen im Datenraum (Verkäufer) bzw. als Anforderungsliste für den […]

Artikel lesen

Steigerung Unternehmenswert: vorbereitende Massnahmen zur Erhöhung des Unternehmenswertes

Steigerung Unternehmenswert: vorbereitende Massnahmen zur Erhöhung des Unternehmenswertes: Im Vorfeld eines geplanten Unternehmensverkauf können verschiedene Massnahmen durch die Anteilseigner umgesetzt werden, welche bei einem Unternehmensverkauf den Unternehmenswert erhöhen. Eine dieser Massnahmen ist die Reduzierung des Net Working Capital (Englisch: Cash […]

Artikel lesen

Alternativen zum Unternehmenskauf über einen Asset Deal oder einen Share Deal

Alternativen zum Unternehmenskauf über einen Asset Deal oder einen Share Deal: Als Alternative zu einem Unternehmenskauf kommen auch verschiedene Formen einer Kooperation sowie ein verdeckter Unternehmenskauf infrage Alternativen zum Unternehmenskauf Eine Alternative zu einem Unternehmenskauf ist die Vereinbarung eines Betriebsführungsvertrags. […]

Artikel lesen

Unternehmen bewerten – Unternehmenswert berechnen

Unternehmensbewertung erstellen oder erstellen lassen: Sucht man im Internet nach den Begriffen „Unternehmen bewerten“ oder „Unternehmenswert berechnen„, „Firma bewerten“ bzw. „Firmenbewertung“ findet man ein Vielzahl an mehr oder weniger passenden Ergebnissen. Man stellt sich nach einer ersten Durchsicht der Suchergebnisse […]

Artikel lesen

Sich an einem Unternehmen beteiligen – in ein Unternehmen investieren

Wie beteilige ich mich als privater Investor an einem Unternehmen? Bevor man als Privatperson in ein Unternehmen investiert, sollte man sich selbst eine wichtige Fragen beantworten? Diese sind: Sollte ich eher in einem frühen oder späteren Lebenszyklus in das Unternehmen […]

Artikel lesen

ICO – Initial Coin Offering – Ablauf und Beratung

ICO – Initial Coin Offering: Ein ICO ist eine neue und alternative Methode der Unternehmensfinanzierung durch die Aufnahme von Kapital im Rahmen eines Crowdfunding. Ein Initial Coin Offering (ICO) ist teilweise vergleichbar zu einem Börsengang und eine Alternative zum Firmenverkauf […]

Artikel lesen

Unternehmensverkauf: Das Bieterverfahren aus Sicht der Verkäufer

Professioneller Unternehmensverkauf: Ablauf und Vorteile des Bieterverfahrens aus Sicht der Verkäufer > Ein Bieterverfahren ist im Rahmen von Mergers & Acquisitions ein strukturierter Prozess, der bei Unternehmensverkäufen eingesetzt wird. Dieser Prozess wird mit einer begrenzten Anzahl an Bietern durchgeführt […]

Artikel lesen

Erfolgreiche Unternehmensnachfolge in Deutschland

Erfolgreiche Unternehmensnachfolge in Deutschland: Eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge erfordert eine eine kompetente und frühzeitige Nachfolgeberatung. Erfahrene M&A-Berater sind die Voraussetzung für den schnellen und erfolgreichen Abschluss. Alle Partner der KP Tech Corporate Finance haben mehr als 20 Jahre Berufserfahrung und kombinieren die langjährige Erfahrung aus […]

Artikel lesen

Wachstum durch Unternehmensübernahmen – Unternehmenskauf

Wachstum durch Unternehmensübernahmen – Mergers & Acquisitions – Unternehmenskauf: Die Akquisition eines Unternehmens ist ein komplexer Prozess, der grob in die folgenden Phasen unterteilt werden kann: M&A Ziele M&A Strategie M&A Prozesses Integrationsprozesses Jede dieser Phasen wiederum unterteilt sich in […]

Artikel lesen

Long List – Short List beim Unternehmensverkauf

Long List und Short List beim Unternehmensverkauf – Ablauf der Erstellung einer Long List und Inhalte: Im Rahmen eines aktiven Verkaufsprozesses wird zeitgleich mit der Erstellung des Information Memorandum die Liste potenzieller Käufer erstellt. Im ersten Schritt handelt es sich bei der Long Liste um die […]

Artikel lesen

Beispiel: Financial Debt Definition bei Cash-free/ Debt-free Regelungen im SPA

Beispiel für eine Definition der Schulden („Debt“ bzw. „Financial Debt“) im Rahmen einer Cash-free/ Debt-free Regelung bei einem Unternehmenskauf/-verkauf Im Rahmen der Cash-free/ Debt-free Regelungen in Unternehmenskauf/-verkaufsverträgen (englisch: „SPA“, Sales and Purchase Agreement), sind die Positionen „Debt“ bzw. „Financial Debt“ […]

Artikel lesen

Wesentliche Vertragsbestandteile in einem Beteiligungsvertrag

Die Bestandteile eines Beteiligungsvertrages dienen dazu, zwei der grundsätzlichen Probleme der Finanzierung von Unternehmen zu lösen. Zum einen, ist es für potenzielle Kapitalgeber aus Bereich Private Equity (PE) oder Venture Capital (VC) schwer, die Qualität und damit den zu erwartenden zukünftigen Verkaufs- bzw. Unternehmenswert einzuschätzen […]

Artikel lesen

Mergers & Acquisitions: Professionelle M&A-Beratung im Mittelstand

M&A-Beratung im Mittelstand – Ziele, Aufgaben und Erfolgsfaktoren: KP Tech Corporate Finance ist eine professionelle M&A-Boutique und berät seit mehr als 20 Jahren mittelständische Unternehmen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz beim Unternehmensverkauf. Im angelsächsischen Raum ist es seit vielen Jahren selbstverständlich, […]

Artikel lesen

Information Memorandum beim Unternehmensverkauf

Ziele und Inhalte eines Information Memorandum für einen Unternehmensverkauf. In einem Information Memorandum (Info Memo oder IM) wird das zum Verkauf stehende Unternehmen detailliert beschrieben. Das Dokument dient möglichen Käufern dazu, sich ein ausführliches Bild über das zum Verkauf stehende Unternehmen zu machen. […]

Artikel lesen

Venture Capital Finanzierung – Wagniskapital – Risikokapital – Beteiligungskapital

Venture Capital Finanzierung – Wagniskapital – Risikokapital – Beteiligungskapital: Venture Capital („VC“), bzw. Wagniskapital oder Risikokapital bzw. Beteiligungskapital unterscheidet sich von der üblichen Finanzierung durch Banken dadurch, dass der Kapitalgeber das Kapital ohne Sicherheiten und langfristig vergibt. Der Kapitalgeber setzt mit […]

Artikel lesen

Discounted Cash Flow Verfahren z.B. mit Excel

Discounted Cash Flow Verfahren (DCF-Verfahren): 1. Im Rahmen von Unternehmenskäufen und Unternehmensverkäufen wird seit einigen Jahren immer stärker das Discounted Cash Flow-Verfahren („DCF-Verfahren“) zur Berechnung des Unternehmenswertes bevorzugt. Das Ertragswertverfahren dagegen rückt in der täglichen M&A-Praxis bei den objektiven Verfahren der […]

Artikel lesen

Deal Breaker bei Unternehmenskaufverträgen – Beispiele/ Inhalte

Beispiele für Deal Breaker in Vertragsverhandlungen bei Unternehmenskaufverträgen > In der M&A-Praxis ist bei den Verhandlungen des Unternehmenskaufvertrages (engl. Sales and Purchase Agreement, bzw. SPA) in der Regel über die nachfolgenden Themenbereiche eine Einigung zu erzielen. Grundsätzlich gilt dabei, dass ein […]

Artikel lesen

Unternehmensbewertung – vorbereitende Maßnahmen

Unternehmensbewertung – vorbereitende Maßnahmen und Analysen Analyse des relevanten Marktes und der Wettbewerbssituation > SWOT-Analyse: Herausarbeiten der Stärken/ Schwächen und Chancen/ Risiken des Unternehmens und Festlegung Analyse bzw. Ausarbeitung einer detaillierten Unternehmensplanung abgeleitet aus der Unternehmensstrategie (z.B. Finanzierungsstrategie, Investitionsstrategie, Personalstrategie, Festlegung […]

Artikel lesen

Unternehmensverkauf in der Krise: Notverkauf / Distressed M&A

Notverkauf/ Distressed M&A - Schneller Unternehmensverkauf statt Insolvenz in Deutschland >Ein Notverkauf vor bzw. statt einer Insolvenz kann das Unternehmen und einen großen Teil der Arbeitsplätze retten. Die Schnelligkeit bei der Aufbereitung der Unterlagen und der Ansprache von Investoren ist […]

Artikel lesen

Unternehmensbewertung anhand von Multiples (Multiplikatoren-Verfahren)

Überschussgrößen bei der Unternehmensbewertung anhand von Multiples („Multiple-Bewertung“) laut DVFA > Die DVFA GmbH (bzw. die DVFA-Kommission „Standards für Researchberichte“) hat im DVFA-Leitfaden für Unternehmensbewertungen im Aktienresearch zum Thema Unternehmensbewertung anhand von Multiples („Multiplikatoren-Verfahren„) die folgenden Grundsätze ausgearbeitet (Quelle: DVFA): Die […]

Artikel lesen

10 Erfolgsfaktoren für die Gewinnung von Venture Capital – Venture Capital Finanzierung – Auswahlkriterien der Venture Capital Gesellschaften

Venture Capital Finanzierung – Auswahlkriterien der Venture Capital Gesellschaften > Zehn Erfolgsfaktoren für die Gewinnung von Venture Capital Der Markt für Venture Capital Finanzierungen in Deutschland ist heute ein Käufermarkt. Unternehmen auf der Suche nach einer Start-up Finanzierung oder einer Wachstumsfinanzierung […]

Artikel lesen

Rechtsstreitigkeiten bei Unternehmensverkäufen

Rechtsstreitigkeiten bei Unternehmensverkäufen – Mergers & Acquisitions > Der Trend ist eindeutig: Die Zahl der Rechtsstreitigkeiten bei Unternehmensverkäufen bzw. Anteilsverkäufen nimmt zu In der täglichen M&A-Praxis unterschätzen beide Vertragsparteien (Käufer wie Verkäufer) häufig das Potenzial an zukünftigen Rechtsstreitigkeiten, welche aufgrund verschiedenster […] 

Artikel lesen

Unternehmensverkauf und Pensionsverpflichtungen – Pensionszusagen können den Unternehmensverkauf gefährden

Unternehmensverkauf und Pensionsverpflichtungen – Pensionszusagen können den Unternehmensverkauf gefährden Im Rahmen eines Unternehmensverkaufes stellen Pensionszusagen ein nicht zu unterschätzendes Problem dar. Die große Mehrheit der potenziellen Käufer hat kein Interesse an der Übernahme eines Unternehmens, welches Pensionszusagen an die geschäftsführenden Gesellschafter […]

Artikel lesen

Unternehmensverkauf: Beispiel für eine Working Capital Definition bei Cash-free/ Debt-free Regelungen

Working Capital Definition und Cash-free/ Debt-free Regelungen: Bei Unternehmensverkäufen wird häufig eine sogenannte Debt-free/ Cash-Free Regelung aufgenommen. In diesem Zusammenhang sind sowohl „Debt“ wie „Cash“ und das Working Capital zu definieren. Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für eine solche Definition. […]

Artikel lesen

Unternehmensverkauf – Fragen & Antworten aus der M&A Praxis

Unternehmensverkauf – häufige Fragen & Antworten: Wie lange dauert ein Unternehmensverkauf? Ein Unternehmensverkauf dauert in der Regel zwischen sechs und zwölf Monate. Vom Beginn der Aufbereitung der Unterlagen über die Due Diligence (Firmenprüfung) bis hin zur Vertragsverhandlung dauert der Unternehmensverkauf […]

Artikel lesen

Unternehmensverkäufe mit virtuellen Datenräumen erfolgreich umsetzen

Virtuelle Datenräume beim Unternehmensverkauf: die Vorteile für Unternehmenstransaktionen mit Hilfe eines Online-Datenraumes im Überblick Beim Unternehmensverkauf stellt ein virtueller Datenraum eine sehr gute Möglichkeit dar, um die M&A-Transaktion schnell und sicher abzuwickeln. Vor allem, wenn ein erheblicher räumlicher Abstand […]

Artikel lesen

Unternehmenswert bei einem Unternehmensverkauf: 10 Faktoren, welche den Unternehmenswert reduzieren

10 Faktoren, welche den Unternehmenswert bei einem Unternehmensverkauf garantiert reduzieren: Bei den meisten Unternehmern stellt das eigene Unternehmen das mit Abstand größte einzelne Investment dar. Um bei einem potenziellen Unternehmensverkauf den höchsten Unternehmenswert zu erzielen, sollte jeder Anteilseigner ein grundlegendes […]

Artikel lesen

Rechtliche, steuerliche und finanzielle Aspekte der Unternehmensnachfolge

Die Unternehmensnachfolge ist ein komplexer Prozess, der sowohl für den Übergeber als auch für den Übernehmer viele Herausforderungen aber auch Chancen birgt. Dabei sind nicht nur strategische und betriebswirtschaftliche Fragen zu klären, sondern auch rechtliche, steuerliche und finanzielle Aspekte zu berücksichtigen. Nachfolgend werden die wichtigsten Punkte zu diesen drei Themenbereichen skizziert.

Artikel lesen

Wie kann man den Unternehmenswert maximieren? 10 Punkte, welche die Unternehmensbewertung und damit den Kaufpreis steigern

10 Punkte, welche die Unternehmensbewertung und damit den Kaufpreis steigern: Strategischer Fit, Cash-Flow, Fähigkeiten des Managements und “breite” Aufstellung des Managements,...

Artikel lesen

APV-Verfahren und FTE-Verfahren

Weitere abgeleitete Verfahren der Discounted Cash-Flow Methode im Rahmen von Unternehmensbewertungen: Adjusted Present Value (APV) – Form der Discounted Cash-Flow Methode Die APV-Methode bestimmt im ersten Schritt den Unternehmenswert, als ob das zu bewertende Unternehmen ohne Schulden sei. Hierzu werden […]

Artikel lesen

Die wichtigen Arten der Mezzanine Finanzierung & der Equity Kicker

Formen der Mezzanine Finanzierung: Gewinnobligationen Wandelanleihen mit Pflicht zur Wandlung. Nachrangige Anleihen High Yield Anleihen („Junior Subordinated Debt“) Wandelanleihen mit Recht zur Wandlung, Verkäuferdarlehen (Darlehen mit Rangrücktritt) nachrangige Darlehen, patriarchische Darlehen Darlehen mit Besserungsschein, Genussrechtskapital (Equity Mezzanine), stille Beteiligungen, als […]

Artikel lesen

Akquisitionsstrategien bei Unternehmensübernahmen

Akquisitionsstrategien – Basis erfolgreicher M&A-Akquisitionen: Der Ablauf einer Unternehmensübernahme kann grundsätzlich in drei Phasen unterteilt werden: Die M&A-Strategie: Erarbeitung der Akquisitionsstrategie Der M&A-Prozess: Vorbereitung und Durchführung der M&A-Transaktion Die M&A-Integration: Vorbereitung und Durchführung der Integration Alle drei Phasen sind […]

Artikel lesen

Unternehmensbewertung versus Kaufpreis beim Unternehmensverkauf

Unternehmenskauf: Wesentliche Parameter die den Kaufpreis beeinflussen – Unterschied zum berechneten Unternehmenswert Das Ergebnis einer Unternehmensbewertung entscheidet sich von dem später gezahlten Kaufpreis. Wesentlich für die Diskrepanz zwischen Bewertung und Preis sind: Form der Kaufpreiszahlung (Bar, Aktien, variabler Kaufpreis, etc.) […]

Artikel lesen

Secondary Transactions als Veräusserungsszenario

Secondary Transactions als Veräusserungsszenario von Beteiligungsgesellschaften (Private Equity und Venture Capital): Eine zentrale Grundlage von Private-Equity-Investments liegt in dem gewünschten begrenzten Investitionszeitraum durch das Beteiligungsunternehmen. In der Praxis heisst dass, die Beteiligungsgesellschaften streben in der Regel keine dauerhafte (Investitions) Beziehungen an, [...]

Artikel lesen

10 Grundsätze: Erfolgreich Mergers & Acquisitions Verhandlungen führen

Zehn Grundsätze – erfolgreich Mergers & Acquisitions Verhandlungen führen Erster Grundsatz: Es wichtig ist, von Anfang an einen guten Eindruck zu machen. Die Verhandlung beginnt mit der ersten Kontaktaufnahme und nicht erst mit der Verhandlung eines Letter of Intent oder […]

Artikel lesen

Unternehmensnachfolge - Herausforderung in Deutschland

Unternehmensnachfolge – Herausforderung in Deutschland: Der DIHK-Report zur Unternehmensnachfolge zeigt die aktuelle Entwicklung der Unternehmensnachfolge in Deutschland auf. Der DIHK-Report fasst die wichtigsten Entwicklungen wie folgt zusammen: Die Unternehmensnachfolge ist eine wachsende Herausforderung in Deutschland. Informationen rund um das […]

Artikel lesen

Gewährleistungs- und Garantieversicherungen bei M&A-Transaktionen

Bei M&A-Transaktionen werden zunehmend auch im deutschsprachigen Raum so genannte Gewährleistungs- bzw. Garantieversicherungen, im Englischen als Warranty and Indemnity (W&I) oder Representations and Warranties (R&W) Insurance bezeichnet, eingesetzt. Der Gegenstand und das Ziel dieser Versicherungen sind die im Unternehmenskaufvertrag (SPA) vom Verkäufer abgegebenen Garantien bei einer Verletzung zu decken […]

Artikel lesen

Cash free and Debt free Vereinbarungen in M&A Verträgen

Cash-Free and Debt-Free Regelungen in M&A-Verträgen Im Rahmen von Unternehmenskäufen und beim Verkauf der Firma wird im Kaufvertrag/Verkaufsvertrag (engl. SPA bzw. Sales and Purchase Agreement) auch in Deutschland immer häufiger eine sogenannte Cash-Free/ Debt-Free Klausel eingebaut. Vereinfacht […]

Artikel lesen

Wie gestaltet man die Post Merger Integration erfolgreich?

Post Merger Integration erfolgreich gestalten Post Merger Integration – oder: die Herausforderung beginnt erst so richtig nach der Unterzeichnung des Unternehmenskaufvertrages Egal, welche der zahlreichen Studien zum Erfolg von Mergers & Acquisitions man auch gelesen hat, die Ergebnisse sind ernüchternd […]

Artikel lesen

Seminar Mergers & Acquisitions – M&A Seminar in München und Frankfurt am Main

Seminar Mergers & Acquisitions – M&A Seminar in München und Frankfurt am Main Themen: Unternehmensbewertung, Unternehmensverkauf, Unternehmenskauf Die aktuelle Marktsituation bietet sowohl Unternehmenskäufern wie Unternehmensverkäufern interessante Perspektiven. Der Erfolg einer M&A-Transaktion hängt jedoch maßgeblich von den Kenntnissen der Akteure und […]

Artikel lesen

Venture Capital Methode bei der Unternehmensbewertung

Die Venture Capital-Methode (VC-Methode) wurde erstmals 1987 von Professor Bill Sahlman an der Harvard Business School beschrieben. Sie stellt eine nützliche Methode zur Ermittlung des Unternehmenswertes eines Startup-Ventures vor Einstieg eines VC-Investors dar (Pre-Money). Basis ist hierbei das Liquiditätsergebnis beim […]

Artikel lesen

Vorgehensweise bei der Berechnung einer Unternehmensbewertung

Vorgehensweise bei der Erstellung einer Unternehmensbewertung Definition und Abgrenzung des zu bewertenden Unternehmens bzw. Unternehmensteils. Wenn möglich langfristige Vorbereitung auf den Anteilsverkauf und Durchführung von Massnahmen zur Wertsteigerung! Ziele und Zweck der Unternehmensbewertung definieren; z.B. Bewertung für eine interne Unternehmensnachfolge, […]

Artikel lesen

Seminar Unternehmensbewertung und Unternehmenskauf/ Unternehmensverkauf

Intensiv-Seminar Unternehmensbewertung und Unternehmenskauf/ Unternehmensverkauf: Im Herbst 2023 veranstaltet KP Tech Corporate Finance in München die 33. Seminarreihe zu den Themen Unternehmensbewertung, Unternehmensverkauf und Unternehmenskauf. Es wird aus Sicht der Praxis auf den Ablauf, die Inhalte sowie zu vermeidende Fehler eingegangen […]

Artikel lesen

Mediation im M&A Prozess

In der Zusammenarbeit im Rahmen eines M&A Prozesses, entstehen immer wieder Konflikte oder konfliktträchtige Situationen zwischen den Parteien. Derartige Situationen sind dadurch gekennzeichnet, dass die gemeinsame Kommunikation der Beteiligten zumeist nicht mehr konstruktiv verläuft, emotional geprägt oder auf ein Mindestmaß reduziert ist, bzw. als vollkommen abgebrochen gelten kann. […]

Artikel lesen

Unternehmensbewertung: Kapitalkosten, Betafaktoren, Fremdkapitalkosten, Verschuldungsgrade

Buchvorstellung: Kapitalkosten für die Unternehmensbewertung: Branchenanalysen für Betafaktoren, Fremdkapitalkosten und Verschuldungsgrade Eine Unternehmensbewertung ist ohne Nutzung empirischer Kapitalmarktdaten nicht mehr vorstellbar. Auf der Basis der Veröffentlichung „Der Kapitalisierungszinssatz in der Unternehmensbewertung“ stellt dieses Buch die in der Praxis notwendige […]

Artikel lesen

Die richtige Unternehmensbewertung – Firmenbewertung – Unternehmensbewertungsverfahren

Die richtige Unternehmensbewertung – Firmenbewertung – Unternehmensbewertungsverfahren Wie findet man den „richtigen“ Wert eines Unternehmens? Jede Unternehmensbewertung wird in einem M&A-Prozess von zwei Seiten beeinflusst – der Verkäuferseite und der Käuferseite! Das klingt zuerst einmal trivial – ist es aber […]

Artikel lesen

Unternehmensverkauf erfolgreich gestalten – professionelle Vorbereitung und Umsetzung

Unternehmensverkauf – Professionelle Vorbereitung und Umsetzung: Die meisten Anteilseigner verkennen den Einfluss einer professionellen Vorbereitung und einer professionellen Umsetzung auf einen erfolgreichen Unternehmensverkauf. Nachfolgend finden Sie die aus der langjährigen M&A-Praxis der KP Tech stammenden Erfolgsfaktoren (ein kleiner Auszug!) Strategische […]

Artikel lesen

Private Equity als Alternative zum Anteilsverkauf an einen Strategen

M&A-Trend : Private Equity ist eine sehr gute Alternative zum Anteilsverkauf an einen Strategen. In diesem Jahr sehen wir viele Private Equity Gesellschaften aus Deutschland und aus dem Ausland, welche sehr aktiv nach neuen Beteiligungsmöglichkeiten in Deutschland suchen – dies […]

Artikel lesen

IT Unternehmen erfolgreich verkaufen – Unternehmensverkauf

Der erfolgreiche Unternehmensverkauf von IT Unternehmen: Warum sollte man sein IT Unternehmen jetzt verkaufen? In den letzten Jahren ist der Markt für IT Beratung und Software förmlich heiss gelaufen. Die knappe Ressource ist das Personal, welches praktisch nicht mehr oder […]

Artikel lesen

Unternehmensverkauf ohne Berater oder mit Berater?

Unternehmensverkauf mit KP Tech Corporate Finance als erfahrenem M&A-Berater. Sie können sich darauf verlassen, dass unsere M&A-Berater mit mehr als 20 Jahren M&A-Erfahrung sowie Managementerfahrung in einem Unternehmen Sie durch den teilweise schwierigen Prozess eines Unternehmensverkaufs beratend begleiten und Ihre […]

Artikel lesen

Unternehmensbewertung erstellen

Unternehmensbewertung erstellen - Firmenbewertung: Eine Unternehmensbewertung gehört für die Eigentümer eines Unternehmens zu den wesentlichen Entscheidungsgrundlagen im Hinblick auf die weitere Unternehmensentwicklung. Für den Verkäufer, der mit dem Anteilsverkauf eine Desinvestionsentscheidung trifft, ist der Kaufpreis als absolutes Datum der wesentliche Entscheidungsfaktor. […]

Artikel lesen

Welche Rolle spielt die Veröffentlichung als Alternative zum Patent?

In einer Defensiv-Publikation sind die technische Details und Inhalte so beschrieben, dass eine Neuheit mit der Veröffentlichung zum aktuellen Stand der Technik wird. Damit ist sie nicht mehr patentierbar. Ein Erfinder kann mit einer Defensiv-Publikation zwar kein Nutzungsverbot gegenüber Dritten durchsetzen, aber selbst auch nicht durch ein Nutzungsverbot in der Verwendung eingeschränkt werden.

Artikel lesen

Finanzierungsmöglichkeiten bei einem Unternehmenskauf

Finanzierungsmöglichkeiten bei einem Unternehmenskauf: Neben den klassischen Finanzierungsmöglichkeiten (Barmittel, Aktien) werden – aufgrund der extrem niedrigen Zinsen auf das Fremdkapital – vermehrt die Möglichkeiten einer Finanzierung von Unternehmenskäufen anhand von Fremdkapital genutzt. Fremdkapital Verkäuferdarlehen (Teil des Kaufpreises wird dem Käufer […]

Artikel lesen

Gestaltung der Unternehmensnachfolge anhand des Owner Buy-Out

Gestaltung der Unternehmensnachfolge anhand des Owner Buy-Out: Der Owner Buy-Out im Rahmen der Unternehmensnachfolge – eine Form, die immer häufiger gewählt wird Ein Owner Buy-Out („OBO“) stellt eine spezielle Form des Leveraged Buy-Out dar. Beim OBO beteiligt sich einer/mehrere der […]

Artikel lesen

Impairment Test nach US-GAAP und IAS/IFRS

Der Impairment Test (Werthaltigkeitsprüfung): Ein Impairment-Test ist ein sog. Werthaltigkeitsprüfung zur Bewertung von bestimmten Positionen des Anlagevermögens. Der Impairment-Test ist ein verpflichtender Niederstwerttest auf Basis von US-GAAP und IAS/IFRS. Charakteristisch für den „Impairment-Test“ ist, dass er mindestens einmal jährlich bei […]

Artikel lesen

Unternehmensbewertung Start-up: Bewertung von Start-up Unternehmen bei Venture Capital Finanzierungen

Bewertung von Start-up Unternehmen bei Venture Capital Finanzierungen: Jedes Start-up Unternehmen, welches sich auf die Suche nach einer Venture Capital Finanzierung macht, stellt sich die Frage: Wie viele Anteile sollen für die Venture Capital Finanzierung abgegeben werden und was ist […]

Artikel lesen

Security Token Offering (STO) in Deutschland – Beratung

Security Token Offering (STO) in Deutschland: Was ist ein Security Token Offering (STO)? Bei einem STO werden Wertpapiere in digitaler Form an Anleger verkauft. Security Token sind somit programmierbare Assets. Jeder Security Token kann als Asset anders programmiert werden. Diese […]

Artikel lesen

Unternehmenswert – Firmenwert – Unternehmensbewertung

Unternehmenswert – Firmenwert – Unternehmensbewertung Der Unternehmenswert entspricht bei der Firmenbewertung den auf den heutigen Tag abgezinsten Erträgen bzw. Cash-Flows in der Zukunft. Die Berechnung erfolgt auf der Grundlage von – in der M&A Praxis – anerkannten Bewertungsmethoden. Aus dem […]

Artikel lesen

IRR – Internal Rate of Return – Interner Zinsfuss bei Venture Capital (VC)

IRR – Internal Rate of Return – Interner Zinsfuss bei Venture Capital (VC) Venture Capital Geber erwarten bei der Investition in ein Start-up Unternehmen eine hohe Verzinsung des Eigenkapitals zum Zeitpunkt des späteren Anteilsverkaufs („Exit“). Nach drei bis fünf Jahren […]

Artikel lesen

5 Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche M&A Funktion in Unternehmen

Unternehmenskauf: 5 Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche M&A Funktion in Unternehmen Erfolgreiche Fusionen, Akquisitionen (M&A) aber auch Divestments (Verkäufe von Randaktivitäten) dienen zumeist der Verbesserung des operativen Ergebnisses, der Erweiterung der Fähigkeiten und Kompetenzen eines Unternehmens, der Stärkung der Kundenbeziehungen und […]

Artikel lesen

Seed Finanzierung, Seed Phase, Venture Capital, Förderprogramme

Seed Finanzierung Seed Phase (seed =„säen“) nennt man die Finanzierung mit Eigenkapital in der Phase der Vorgründung und in der Gründungsphase. Unternehmen in der Seed Phase (bzw. Seedphase) erhalten in der Regel keine Bankkredite, da sie über keine Sicherheiten verfügen. […]

Artikel lesen

EU-Richtlinie für Alternative Investment Fund Managers (AIFM)

Das Europäische Parlament hat am 11. November 2010 den Entwurf der AIFM-Richtlinie angenommen und damit einen einheitlichen europäischen Rechtsrahmen für die Regulierung Alternativer Investment Fund Manager (AIFM) geschaffen.

Artikel lesen

Unternehmensverkauf: Der Einfluss einer Unternehmensbewertung

Unternehmensverkauf und Unternehmensbewertung Im Rahmen eines geplanten Unternehmensverkaufs spielt die Unternehmensbewertung eine zentrale Rolle. Jeder Anteilseigner wird sich vor dem Einstieg in einen Verkaufsprozess bzw. Verkaufsgespräche seine Vorstellung zur Bewertung machen und sich die Erzielung eines optimalen Verkaufspreises zum Ziel […]

Artikel lesen

Rechtliche Aspekte Unternehmensmakler, Vermittler, Business Broker

Rechtliche Aspekte Unternehmensmakler, Unternehmensvermittler und Business Broker In Ergänzung zu dem ausführlichen Artikel über die Vorteile und Nachteile der Beauftragung eines Unternehmensvermittlers im Vergleich zur Beauftragung eines M&A Beraters findet man bei der IHK Frankfurt weitere rechtliche Aspekte und Hinweise […]

Artikel lesen

EVA – Economic Value Added Methode

Unternehmensbewertung: EVA – Economic Value Added Der Economic Value Added („EVA“) bezeichnet den sogenannten „Residualgewinn“, welcher sich aus dem Gewinn abzüglich der Kapitalkosten errechnet. Der MVA oder Market Value Added bezeichnet die Summe der abgezinsten EVA-Werte; damit entspricht der MVA dem […]

Artikel lesen

Kontakt

KP Tech Beratungsgesellschaft mbH
Maximilianstraße 2
80539 München (Deutschland)

Telefon 089 21536609-0
Kontaktformular

Über uns

München • London • Philadelphia

KP Tech berät seit mehr als 20 Jahren mit den M&A-Beratungsschwerpunkten Unternehmenskauf, Unternehmensverkauf, Unternehmensnachfolge, Beteiligungskapital und Unternehmensbewertung. Zu unseren Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen sowie internationale Konzerne und Private Equity Gesellschaften. Die meisten unserer Kunden kommen aus Technologie-Sektoren, Services sowie aus dem Consumer & Healthcare Sektor.

Mitgliedschaft

Wir sind Mitglied der Vereinigung Deutscher M&A-Berater (VMA) e. V. – des Zusammenschlusses führender partnergeführter & unabhängiger deutscher M&A-Boutiquen mit Sitz in Frankfurt am Main

VMA