Magazin

Unternehmensverkauf – Fragen & Antworten aus der M&A Praxis

Lesezeit: ( Wörter)

Unternehmensverkauf – häufige Fragen & Antworten

Wie lange dauert ein Unternehmensverkauf?

Ein Unternehmensverkauf dauert in der Regel zwischen sechs und zwölf Monate. Vom Beginn der Aufbereitung der Unterlagen über die Due Diligence (Firmenprüfung) bis hin zur Vertragsverhandlung dauert der Unternehmensverkauf je nach Vorbereitung des Verkäufers und des Interesses von Käufern nur selten weniger als sechs Monate.

Wie kann ich am besten meine Firma verkaufen?

Die Firma erfolgreich verkaufen – sechs wichtige Schritte

Wie erkenne ich den Wert einer Firma?

Der Unternehmenswert ist der objektive Wert des zu verkaufenden Unternehmens, welcher anhand der in der M&A Praxis üblichen Verfahren der Unternehmensbewertung berechnet wird (Discounted Cash-Flow Verfahren, Unternehmensbewertungen anhand vergleichbarer M&A Transaktionen. Der erzielte Kaufpreis des Unternehmens ist der Betrag, den Käufer und Verkäufer im Laufe der Verhandlung des Letter of Intent und später des Kauf-/ Verkaufsvertrag für die Firma aushandeln. Erfolgreiche Verkäufer haben rechtzeitig vor einem Verkauf das Unternehmen „optimiert“, um einen hohen Unternehmenswert zu erzielen.

Was muss man beachten, wenn man eine GmbH verkauft – wie hoch ist die Besteuerung?

Der Verkauf von GmbH Anteilen wird nach dem Teileinkünfteverfahren besteuert. Beim Teileinkünfteverfahren werden nur 60% des Gewinns aus der Veräußerung der GmbH Anteile besteuert. 40% bleiben Steuer frei! Gewerbesteuer fällt nicht. Es können allerdings auch nur 60% der Kosten der Veräußerung (z.B. Rechtsanwaltskosten, Steuerberatungskosten, etc.) angesetzt werden.

Was ist der Wert eines Unternehmens?

Der Unternehmenswert ist der nach den in der Praxis bei Unternehmensverkäufen berechnete Wert des Unternehmens. Der Wert eines Unternehmens wird in Verhandlungen ausgehandelt (=Kaufpreis).

Was ist der Substanzwert eines Unternehmens?

Das Substanzwertverfahren ist ein in der M&A-Praxis für fast alle Unternehmensverkäufe unübliches Bewertungsverfahren zur Ermittlung des Unternehmenswertes. Der Substanzwert beziffert den Wert zu einem Stichtag, welcher sich aus der Bilanz des Unternehmens ergibt bzw. welcher durch die Veräußerung der Aktivseite abzüglich der Verbindlichkeiten der Passivseite erzielt werden kann.

Was kostet eine Unternehmensbewertung?

Die Kosten einer Unternehmensbewertung sind abhängig von der Qualität der Finanzplanung sowie der zur Anwendung zu bringenden Verfahren der Unternehmensbewertung und der Komplexität des zu bewertenden Unternehmens Tochtergesellschaften, Auslandsgesellschaften, Unternehmensgröße, etc.). Die Kosten liegen in der Regel bei kleinen und mittleren Unternehmen zwischen 5.000 und 20.000 Euro. Bei größeren Unternehmen und komplexen Unternehmensstrukturen sowie einer nicht vorhandenen Finanzplanung die Kosten einer Unternehmensbewertung deutlich höher sein.

Was bedeuten Enterprise Value, Equity Value und Equity Bridge?

Der Enterprise Value ist der Wert des Gesamtunternehmens (Eigenkapital und Fremdkapital). Der Equity Value ist der Wert für die Eigenkapitalgeber. Die Überleitung vom Enterprise Value zum Equity Value bezeichnet man auch als Equity Bridge.

Equity Value = Enterprise Value – Finanzverbindichkeiten und andere kurzfristige Verbindlichkeiten (z.B. Steuerverbindlichkeiten, Pensionsverbindlichkeiten, etc.) zuzüglich Barmittel und Barmittel ähnlichen Werten abzüglich einem Mindestbestand an Barmitteln, damit das Unternehmen die laufenden Verbindlichkeiten bezahlen kann

KP Tech Corporate Finance

KP Tech Corporate Finance ist eine internationale M&A-Beratung für den Mittelstand (München, Frankfurt am Main, Berlin, Düsseldorf, London und Philadelphia/USA): KP Tech Corporate Finance berät seit 20 Jahren Unternehmen als internationale M&A-Beratung in den Themen Unternehmensverkauf im Mittelstand, Unternehmenskauf, Unternehmensbewertung im Mittelstand, Unternehmensnachfolge im Mittelstand sowie Private Equity für den Mittelstand. Profitieren Sie von mehr als 20 Jahren Erfahrung in der internationalen Corporate Finance Beratung. KP Tech ist Mitglied im Verband Verband Deutscher M&A-Berater (VMA) e.V.

Kontakt KP Tech Corporate Finance M&A Consulting Deutschland Österreich Schweiz

Sie wünschen weitere Informationen?

Als inhabergeführte und unabhängige Unternehmensberatung haben wir uns auf die Corporate Finance Beratung spezialisiert. Schwerpunkte unserer Beratung sind die Themen: Unternehmensverkauf, Unternehmenskauf, Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge und Private Equity Beratung.

Kontaktieren Sie uns streng vertraulich unter

Telefon +49 89 21536609-0
Streng vertrauliche Nachricht über unser Kontaktformular senden

Kontakt

KP Tech Beratungsgesellschaft mbH
Maximilianstraße 2
80539 München (Deutschland)

Telefon 089 21536609-0
Kontaktformular

Über uns

München • London • Philadelphia

KP Tech berät seit mehr als 20 Jahren mit den M&A-Beratungsschwerpunkten Unternehmenskauf, Unternehmensverkauf, Unternehmensnachfolge, Beteiligungskapital und Unternehmensbewertung. Zu unseren Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen sowie internationale Konzerne und Private Equity Gesellschaften. Die meisten unserer Kunden kommen aus Technologie-Sektoren, Services sowie aus dem Consumer & Healthcare Sektor.

Mitgliedschaft

Wir sind Mitglied der Vereinigung Deutscher M&A-Berater (VMA) e. V. – des Zusammenschlusses führender partnergeführter & unabhängiger deutscher M&A-Boutiquen mit Sitz in Frankfurt am Main