MAgazin

Formen der Mezzanine Finanzierung und Equity Kicker

Lesezeit: ( Wörter)

Formen der Mezzanine Finanzierung bei M&A-Transaktionen

  • Gewinnobligationen
  • Wandelanleihen mit Pflicht zur Wandlung
  • Nachrangige Anleihen
  • High Yield Anleihen („Junior Subordinated Debt“)
  • Wandelanleihen mit Recht zur Wandlung
  • Verkäuferdarlehen (Darlehen mit Rangrücktritt)
  • Nachrangige Darlehen
  • Patriarchische Darlehen
  • Darlehen mit Besserungsschein
  • Genussrechtskapital (Equity Mezzanine)
  • Stille Beteiligungen, als atypisch stille Beteiligung oder als typisch stille Beteiligung (Equity Mezzanine)

Mezzanine Kapital ist gegenüber allen anderen Gläubigern nachrangig. Die Nachrangigkeit ist unabhängig davon, ob das Mezzanine Kapital besichert („Senior Debt“ ) oder nicht besichert („Junior Debt“) ist. Trotz der Nachrangigkeit ist das Mezzanine Kapital immer vorrangig gegenüber dem Eigenkapital. Aus Sicht der Gläubiger des Unternehmens tritt das Mezzanine Kapital in das Haftungskapital ein und erleichtert die Aufnahme weiterer Kredite. Die Kosten der Mezzanine Finanzierung sind steuerlich abzugsfähig.

Mezzanine Konstruktionen bei M&A-Transaktionen umfassen in der Regel drei Säulen

  • Verzinsung während der Laufzeit („current yield“)
    Es wird ein Zinssatz über die Laufzeit vereinbart, welcher in Zeitintervallen (z.B. monatlich, quartalsweise, jährlich, etc.) vom Unternehmen zu zahlen ist. Die Höhe des Zinssatzes ist entweder fest vereinbart oder wird von den Unternehmensergebnissen (z.B. EBIT oder EBITDA) abhängig gemacht.
  • Fest vereinbarte Zahlung am Ende der Laufzeit
    Im Prinzip handelt es sich um eine aufgeschobene, in der absoluten Höhe fest vereinbarte Zinszahlung, welche zum Ende der Mezzanine Finanzierung zu zahlen ist. Diese Einmalzahlung am Laufzeitende wird auch als „Roll-up“ bezeichnet. Während der Laufzeit der Mezzanine Finanzierung kommt es zu einer geringeren Zinszahlung und damit zu einer Entlastung der Cash-flow´s des Unternehmens. Die Einmalzahlung wird in der Regel mit weiteren, im Finanzierungsvertrag festgelegten Auflagen, verbunden.
  • Equity Kicker
    Um den Charakter von Eigenkapital zu bekommen, muss Equity Mezzanine erfolgsabhängige Komponenten beinhalten. Der Equity Kicker ermöglicht die Teilnahme am zukünftigen Unternehmenserfolg. Die Ausgestaltung des Equity Kicker´s findet in Form einer Call Option, oder einem Wandlungsrecht zu verbesserten Konditionen statt. Die Modalitäten des Equity Kicker werden zu Beginn der Mezzanine Finanzierung vereinbart.

Echte Equity Kicker

Der Mezzanine Geber erhält zum Zeitpunkt eines Exits in Form eines Börsengangs („IPO“) oder Unternehmensverkaufs („Trade Sale“) Unternehmensanteile zu Sonderkonditionen. Die Liquidität des Unternehmens wird nicht belastet; stattdessen kommt es zu einer Verwässerung der bisherigen Anteilseigner.

Virtuelle Equity Kicker („Phantom Warrants“ bzw. „Shadow Warrants“)

Bei virtuellen Equity Kickern handelt es sich um fest vereinbarte Zahlungen, die vom zukünftigen Unternehmenswert abhängig gemacht werden. Die Zahlungen sind vom Unternehmen zu leisten und beinträchtigen die Liquidität. Man spricht auch von einem „Non Equity Kicker“, da es sich um echte Zahlungen des Unternehmens handelt.

Thema dieses Artikels: Formen der Mezzanine Finanzierung und Equity Kicker

KP Tech Corporate Finance

Wir beraten als professioneller Corporate Finance Berater in den Bereichen Unternehmensfinanzierung, Mergers & Acquisitions (z.B. Firma verkaufen), Unternehmensnachfolge sowie Private Equity. Gerne besprechen wir mit Ihnen streng vertraulich über Möglichkeiten und Erfolgswahrscheinlichkeiten einer Mezzanine Finanzierung für Ihr Unternehmen. Kontaktieren Sie uns streng vertraulich entweder über unser Kontaktformular oder telefonisch direkt unter +49 89 21 53 66 09-0 zur Vereinbarung eines persönlichen und unverbindlichen Gesprächs. Profitieren Sie von mehr als 20 Jahren Erfahrung in der internationalen Corporate Finance Beratung.

Weiterführende Artikel zum Thema Mezzanine Kapital und M&A

  1. Venture Capital Finanzierung – Wagniskapital – Risikokapital – Beteiligungskapital
  2. Unternehmensnachfolge – Alternativen: Familie, MBO, MBI, Unternehmensverkauf, Private Equity, Börsengang
  3. Gestaltungsmöglichkeiten bei der Unternehmensnachfolge
  4. Fragestellungen bei der Erstellung einer Unternehmensbewertung/ Firmenbewertung
Kontakt KP Tech Corporate Finance M&A Consulting Deutschland Österreich Schweiz

Sie wünschen weitere Informationen?

Als inhabergeführte und unabhängige Managementberatung haben wir uns auf die Corporate Finance Beratung spezialisiert. Schwerpunkte unserer Beratung sind die Themen: Unternehmensverkauf, Unternehmenskauf, Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge sowie die Beratung bei Private Equity Transaktionen.

Kontaktieren Sie uns streng vertraulich unter

Telefon +49 89 21536609-0
Streng vertrauliche Nachricht über unser Kontaktformular senden

Kontakt

KP Tech Beratungsgesellschaft mbH
Maximilianstraße 2
80539 München (Deutschland)

Telefon 089 21536609-0
Kontaktformular

Über uns

München • London • Philadelphia

KP Tech berät seit mehr als 20 Jahren mit den M&A-Beratungsschwerpunkten Unternehmenskauf, Unternehmensverkauf, Unternehmensnachfolge, Beteiligungskapital und Unternehmensbewertung. Zu unseren Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen sowie internationale Konzerne und Private Equity Gesellschaften. Die meisten unserer Kunden kommen aus Technologie-Sektoren, Services sowie aus dem Consumer & Healthcare Sektor.

Mitgliedschaft

Wir sind Mitglied der Vereinigung Deutscher M&A-Berater (VMA) e. V. – des Zusammenschlusses führender partnergeführter & unabhängiger deutscher M&A-Boutiquen mit Sitz in Frankfurt am Main